Startseite

NÄCHSTE EVENTS

TICKETS
Fr 22.03. 20:00 UHR
Rosa Brunello Los Fermentos
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: 15 €
Abendkasse: 18 €

ROSA BRUNELLO / LOS FERMENTOS

Michele Polga - Tenorsaxofon, fx
Frank Martino - E-guitar, Live-Elektronics, Drum Machine
Rosa Brunello - Contrabass, E-Bass, Synthesizer
Luca Colussi Drums

Materieteilchen, die sich unter der Einwirkung von Fermenten heftig bewegen, anschwellen und sich erhitzen, kämpfen um eine neue Ordnung. Partikel, die modifiziert, zersetzt, in andere ähnliche, aber unterschiedliche Partikel gespalten werden, die wiederum in einem endlosen Zyklus den gleichen Weg wieder erleben. Eine chemische Metapher für alchemistische, organische und sich ständig verändernde Musik.
Rosa Brunello Y Los Fermentos ist ein beeindruckender Querschnitt des modernen Jazz, in dem das Quartett heiße Reggae-, Latin- und Funk-Einflüsse in einer verlockenden und frischen Sequenz zur Geltung bringt. Die Kompositionen sind sehr lang und gut entwickelt, in denen Rockriffs, Groove und die Suche nach gut geführten Momenten kollektiven Wahnsinns dominieren.
Die preisgekrönte venzianische Bassistin Rosa Brunello studierte am Konservatorium in Triest. Ihr musikalischer Werdegang und ihr Spiel ist beeiflusst von Charles Mingus, Dave Holland, John Coltrane und natürlich Rockmusik. Großer zeitgenössischer Jazz, sehr gut geschrieben und ebenso spannend orchestriert und ausgeführt, sind das Markenzeichen von Rosa Brunello Los Fermentos. VVK: Stadtamt Kufstein, Kufsteinerland, Papier-Bücher Ögg, https://zen.eventjet.at/shop/event/11510 EUR 15,-- AK 18,-- Jugendliche und Studierende EUR 10,--

TICKETS
Do 28.03. 20:00 UHR
THE TIP auf Europa Tournee 2019 supp. ROCKODROM
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Wendigo Productions NY & Teenage Head Music proudly present
THE TIP (support: ROCKODROM)
Ass-kicking RocknRoll from Nashville USA
2019 European Tour!

About THE TIP:
With the hunger and desire to play full on, high-energy, sex-fueled Rock and Roll, the members of The Tip founded the band in Nashville, Tennessee in the summer of 2014. Not wasting any time, the band quickly hit the road and released an EP, followed by its full-length self-titled debut album in 2015. Persistent touring activity around from coast to coast, countless home town shows and the 2016 album release of “ Sailor’s Grave” have led to opening spots for The Darkness, Buckcherry, Sebastian Bach, Geoff Tate’s Operation Mindcrime, The Last Vegas and back to back festival appearances at Rocklahoma.
In 2017 the band continued to work the road in the U.S. and released “Sailor’s Grave” on German label SAOL, which caught the attention of local and other European rock media resulting in many positive reviews in publications such as Classic Rock, Metal Hammer and Rock It! Magazine. In 2018, the band appeared at the annual Kid Rock Cruise after being hand picked by the man himself during a Nashville encounter, toured the North and South East and was asked to open for L.A. Guns. Next year The Tip is looking forward to release new music and bring its wild and dynamic Blues and Rock'n Roll show for the first time to the European continent and hopefully also soon to Japan and South America.
The band’s music is a manifest to its no-nonsense, adrenaline fueled, hard-rocking attitude. As the song proclaims: “What you see is what you get, no we ain’t fakin’ it!”

supp. ROCKODROM aus Kufstein


Thu Mar 28 Kulturfabrik Bar Kufstein-Austria

 

Do 11.04. 20:00 UHR
Dálava
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: tba. €
Abendkasse: tba. €

Dálava ist ein Bandprojekt von Aram Bajakian (Gitarrist bei Lou Reed, Diana Krall, John Zorn, Abraxas) und seiner Frau Julia Ulehla, das alte Folksongs aus Mähren mit Mitteln des Rock, Jazz und Blues in die Jetztzeit transferiert. Das Ergebnis ist berührend, lyrisch, intensiv, umwerfend.
Dálava haben bisher 2 Alben veröffentlicht, die beide von Musikkritikern begeistert rezensiert wurden.

Dálava sind:
Aram Bajakian - guitar,
Julia Ulehla - vocals,
Tyson Naylor - accordeon, keys,
Peggy Lee - cello,
Colin Cowan - bass,
Dylan van der Schyff - drums & percussion

TICKETS
Sa 20.04. 20:00 UHR
AL COOK BAND
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: € 18,- €
Abendkasse: € 20,- €

Das Team des Vereins Klangfarben freut sich riesig, die österreichische Blues-Legende Al Cook und sein Trio präsentieren zu können.
Al Cook, geboren am 27.2.1945 in Bad Ischl, trat 1964 im Alter von 19 Jahren das erste mal vor größerem Publikum auf. Nachdem sein Karrierestart als Rock n Roll Sänger am damaligen Zeitgeist scheiterte, kam er durch Zufall mit dem archaischen Blues in Kontakt und okkupierte dessen Stilvielfalt als persönliches Ausdrucksmittel. Al Cook brachte sich autodidaktisch sämtliche Spielarten des historischen Blues bei, doch erst 1970 machte ihn „Working Man Blues“, die erste in Europa produzierte Blues LP eines weißen Nichtamerikaners zum Lokalstar. 1974 wählte ihn das „Jazzpodium“ zum authentischsten Blueskünstler weißer Hautfarbe.
Nach langen Jahren als Solist und einem Abstecher zum Rockabilly in den 80ern formierte Al Cook 1989 sein heutiges Trio mit Charlie Lloyd am Piano und Harry Hudson am Schlagzeug. Die Musik besteht zum Großteil aus Eigenkompositionen im Stil der Bluesklassik, die ihre Grundfesten in der Tradition der 20er und 30er Jahre haben.
Das Programm umfaßt aber auch eine Demonstration archaischer Bluesformen, die zwischen den Konzertteilen in die Welt des alten Südens führen.
Für seine Verdienste um die Gründung einer heimischen Bluesszene wurde der Künstler 2005 mit der goldenen Kulturmedaille der Stadt Bad Ischl und 2006 mit dem goldenen Ehrenzeichen der Stadt Wien ausgezeichnet.
VVK EUR 18,-- Stadt Kufstein, Kufsteinerland, Papier-Bücher Ögg, https://zen.eventjet.at/shop/event/12552 AK EUR 20,-- SchülerInnen und Studierende EUR EUR 10,-- AK

TICKETS
Mo 22.04. 20:00 UHR
Kristopher ROE of The Ataris
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Er ist das letzte verbliebene Gründungsmitglied der amerikanischen Alternative-Rock/Pop-Punk-Legende The Ataris ("The Boys of Summer", "Bad Case of Broken Heart", "In This Diary”). Der Sänger, Gitarrist und Songwriter Kris Roe kommt am 22.4. mit seinem Solo-Acoustic-Programm auf Europa Tournee und präsentiert dabei nicht nur Hymnen aus mehr als zwei Jahrzehnten The Ataris, sondern auch aktuelles Songmaterial, das der Vollblutmusiker in den letzten Monaten und Jahren seines erfolgreichen Schaffens verfasst hat.

DO 19.00 - 01.00 Uhr
FR und SA 19.00 - 02.00 Uhr
SO 19.00 - 01.00 Uhr

Bei Veranstaltungen laut Programminfos

Kulturfabrik Bar+43 660 685 30 30
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr lesen
Akzeptieren