Startseite
TICKETS
Fr 08.07. 20:00 UHR
Heresy - Insanity Alert - The Tract
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: € 18,- €
Abendkasse: € 20,- €
Thrash-Metal-Sensation in Kufstein!!
Heresy aus Costa Rica werden am FR 8. Juli 2022 mit ihren messerscharfen Thrash-Riffs und einer feinen Prise heißblütiger Melodik das Tiroler Publikum in Ekstase versetzen. Die hochgelobte Truppe aus San José hat bereits mit Größen wie METALLICA die Bühne geteilt. Der zweite Oberhammer an diesem Abend sind die Tiroler Crossover-Thrash-Stars Insanity Alert - da bleibt kein Metal-Auge trocken. Zusätzliche Freudentränen bescheren The Tract aus Innsbruck mit ihrer exquisiten Neo-Thrash/Melo-Death-Melange.
Dieses Metal-Feuerwerk der Sonderklasse wird die sommerliche Kulturfabrik Kufstein zum Schmelzen bringen!
Ticket-Infos folgen in Kürze!
Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Tickets: VVK: 18,- AK: 20,- [erhältlich bei Musica non grata, KuFa, Ö-Ticket (+Geb.); Vorverkaufsstart TBA]
https://www.eventim-light.com/.../62605f4076b4f45477bd0a0...
HERESY (Thrash Metal aus Costa Rica):
https://www.facebook.com/heresycr
https://heresycr.bandcamp.com/
INSANITY ALERT (Thrash Metal/Crossover aus Tirol):
https://www.facebook.com/insanityalert
https://insanityalert.bandcamp.com/
THE TRACT (Melodic Death Metal aus Tirol):
https://www.facebook.com/thetract.official/
TICKETS
Sa 20.08. 20:00 UHR
VON WEGEN LISBETH 2022
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: € 32,- €
Abendkasse: € 36,- €

Von Wegen Lisbeth
Tour 2022
Samstag, 20.August 2022
Kulturfabrik Kufstein
Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr

Zwischen dem Frequency Festival und einigen anderen Open Airs im deutschsprachigen Raum
machen Von Wegen Lisbeth für eine exklusive Club-Show Halt in Kufstein.

Von Wegen Lisbeth betiteln ihr Album gern mal nach einer E-Mail-Adresse, benennen ihre
Songs nach Bahnhöfen und Lieferdiensten und erzählen darin von Kneipen, WLAN und dem
Döner an der Ecke. Und trotzdem oder gerade deshalb macht die Berliner Indie-Pop-Band
alles andere als nebensächliche Musik, denn wie kaum eine andere Formation schaffen es

Von Wegen Lisbeth Leichtigkeit und Witz mit Tiefgründigkeit und Melancholie zu einer
einzigartigen Mischung zu verquirlen. Über die Jahre sind die Konzertbühnen auf Touren und
Festivals immer größer geworden und trotzdem klingen Von Wegen Lisbeth noch immer
erfrischend anders und so gar nicht nach Pop-Einheitsbrei.

In ihren Anfängen begleiteten Von Wegen Lisbeth die Kölner von AnnenMayKantereit als
Supportband oder spielten im Vorprogramm von Musikgrößen wie Sven Regeners Element of
Crime, bis dann plötzlich alles riesengroß wurde: 2016 ging die Band mit ihrem Debütalbum
GRANDE auf eigene Tour quer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz, belagerte in
den folgenden Jahren so ziemlich jede verfügbare Festivalbühne und erspielte sich dabei
schnell eine beträchtliche Fangemeinde.
Nachdem Von Wegen Lisbeth im Herbst 2019 auf großer Britz-California-Tour in unzähligen
ausverkauften Hallen spielten und nebenbei zweimal die Berliner Columbiahalle zum
Schwitzen brachten, war man sich schließlich einig, den Status als Geheimtipp nun endgültig
nicht mehr für sich reklamieren zu können. (Text: David Starck)

Tickets ab € 32 (zzgl. VVK Gebühr) unter www.oeticket.com, www.ntry.at sowie allen
bekannten VVK-Stellen und Raiffeisenbanken Tirols. (Ermäßigte Tickets für Raiffeisen CLUB
Mitglieder!), Abendkasse € 36

Fr 07.10. 20:00 UHR
Simon Lewis - When the Night comes Tour 2022
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: € 17,- €
Abendkasse: € 21,- €

Kräftige, rauchige Pop-Stimme
aus Österreich, mehrfach für den Amadeus nominiert!

TICKETS
Fr 28.10. 20:00 UHR
OSKA | Hallucinating Tour 2022
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: € 21,- €
Abendkasse: € 25,- €

OSKA | Hallucinating Tour Freitag, 28.Oktober 2022 

„Erbe“ ist ein Begriff, der für unterschiedliche Menschen Unterschiedliches bedeuten kann. Für die einen geht es dabei einfach um Blutsverwandtschaft. Anderen geht es dabei darum, gute Entscheidungen zu treffen, die sich auf zukünftige Generationen auswirken. Für die gebürtige Österreicherin Maria, die als Indie-Pop Singer/Songwriterin OSKA Musik macht, umfasst dieser Begriff beides. Dieses Thema zieht sich auch durch ihr beeindruckendes Debütalbum „My world, My love, Paris“, welches am 25. Februar 2022 erschien.

Gemeinsam mit vier älteren Geschwistern wuchs Maria in einer großen Familie auf, wo Musik in jedem Raum präsent war. Ihre Mutter, ebenfalls Musikerin, füllte das Haus mit Gitarrenklängen, irischer Musik und Balladen. Im Jugendalter lernte Maria eigenständig Gitarre zu spielen und beeilte sich, von der Schule nach Hause zu kommen, um Songs zu schreiben. Ihre Einflüsse waren dabei ganz unterschiedlich und reichten von Joan Baez, Regina Spektor, Jack Johnson über Kate Nash und Sara Bareilles bis hin zu irischer Folkmusik.

Mit 16 beschloss Maria, sich nach der Matura in Wien als Straßenmusikerin durchzuschlagen. Auf Anraten ihrer Mutter studierte Maria eher halbherzig Pop- und Jazzgesang: „Ich habe viel auf der Straße musiziert und nutzte jede Gelegenheit, live zu spielen. Dabei lernte ich mehr als während des Musikstudiums.“

Mitte 2020 gelang ihr der große Wurf. Die Waldviertlerin unterschrieb ihren ersten Plattenvertrag bei dem kanadischen Label Nettwerk, gewann wenig später den XA Music Export Award beim Waves Vienna Festival 2020, veröffentlichte ihr Debüt-EP „Honeymoon Phase“ im Jänner 2021, landete mit drei ihrer Songs in den österreichischen Airplay Charts und konnte 2 Nominierungen beim diesjährigen Amadeus Austrian Music Award einfahren. Mit Plays auf Ö1, Ö3 und FM4 schaffte sie einen Spagat, mit dem in Österreich nur die wenigsten KünstlerInnen belohnt werden. Neben allen großen Publikationen in ihrem Heimatland konnte OSKA ebenfalls die internationale Presse in Deutschland, Holland, Frankreich, Italien und sogar in den USA von sich und ihrer Musik überzeugen. Heute lebt Maria ihr reiches musikalisches Erbe in Wien aus, wo sie ihr Album „My world, My love, Paris“ fertigstellt hat, auf dem auch die bereits veröffentlichten Songs wie „Lousy T-Shirt“, „Woodstock“, „Starstruck“ und „Responsibility“ zu hören sein werden. Im Lauf der Jahre hat sich ihr Geschmack natürlich weiterentwickelt; mit 25 zählt Maria die bahnbrechendsten Singer/SongwriterInnen zu ihren Einflüssen; Phoebe Bridgers, Adrianne Lenker, Sufjan Stevens und Christian Lee Hutson. Als OSKA erschafft Maria eine verlockende Welt strahlender Melodien, groovender Rhythmen und poetischer Lyrics, die Geschichten erzählen. Letztlich ist „My world, My love, Paris“ trotz der unterschiedlichen Themen wie Liebe, Kummer, Klimawandel und Familie, ein Schnappschuss einer jungen Frau, die versucht, aus dem Älter-Werden in einer zunehmenden unsicheren Zeit klug zu werden.

Tickets ab € 21 (zzgl. VVK Gebühr) unter www.oeticket.com, www.ntry.at sowie allen bekannten VVK-Stellen und Raiffeisenbanken Tirols. (Ermäßigte Tickets für Raiffeisen CLUB Mitglieder!), Abendkasse € 25.

TICKETS
Fr 11.11. 20:00 UHR
RPWL
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: € 21,- €
Abendkasse: € 26,- €

RPWL

Freitag,11.November 2022

Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr Kulturfabrik Kufstein

Kaum zu glauben, aber wahr: RPWL, die feinsinnigen Artrocker aus Freising gehen bereits in ihr zweiundzwanzigstes Bestehungsjahr seit ihrem Debutalbum „God Has Failed“ aus dem Jahr 2000. Was anfangs als reines Spaßprojekt begann, hat sich nach zehn Studio- und neu Live-Alben als eine der erfolgreichsten Artrock-Bands Europas entwickelt. Zuletzt enterte „Tales From Outer Space“, das zehnte und aktuelle Studioalbum von RPWL, diverse Charts, es kam in den deutschen Albumcharts auf einen bemerkenswerten 49. Platz und stellte erfolgreich das Thema Science Fiction in den Mittelpunkt von sieben großartigen Songs. Es folgte eine fantastische Tour durch ganz Europa mit vielen ausverkauften Häusern.

Doch am wichtigsten für die Band war das enthusiastische Feedback der Fans, die einhellig von der „besten RPWL-Tour ever“ sprachen. Nach dem erfolgreichen Konzertfilm zum ersten Album „God Has Failed – Live & Personal“ dürfen wir uns im Jahr 2022 auf viele Konzerte mit einem „Best of RPWL“ freuen, bevor die Band ins Studio geht, um ihr neues Studioalbum zu produzieren.

Tickets ab € 21 (zzgl. VVK Gebühr) unter www.oeticket.com, www.ntry.at sowie allen bekannten VVK-Stellen und Raiffeisenbanken Tirols. (Ermäßigte Tickets für Raiffeisen CLUB Mitglieder!), Abendkasse € 26

Aktuelle Öffnungszeiten:

MO. 19:00 - 23:00 Uhr
DO. 19:00 - 24:00 Uhr
FR.  19:00 - 02:00 Uhr
SA.  19:00 - 02:00 Uhr
SO.  18:00 - 24:00 Uhr


Bei Veranstaltungen laut Programminfos.

Kulturfabrik Bar+43 660 685 30 30
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr lesen
Akzeptieren